Die CO₂-Bank

Die CO₂-Bank ist eine Initiative der Wald- und Holzwirtschaft und wird durch den Landesbeirat Holz Nordrhein-Westfalen vertreten.

Die CO₂-Bank ist eine Datenbank, die die Qualität und Menge der Reduzierung des Treibhausgases Kohlendioxid (CO₂) durch die Objekte und Leistungen der Forst- und Holzwirtschaft international dokumentiert. Sie unterliegt nicht dem Bank-Recht.

Sie können, als Architekt, Ingenieur, Zimmerermeister oder Tischlermeister, uns zunächst Objekte (Haus, Dachstuhl, Brücke, Tische, Fenster, usw.) aus Holz und Holzwerkstoffen melden. Dadurch erfahren Sie konkret wie viel CO₂ Sie durch Ihre Arbeit reduziert haben. Nutzen Sie dieses Ergebnis für Ihre Öffentlichkeitsarbeit in Form von Pressematerial. Zum Beispiel zur feierlichen Überreichung des Belegs.

Als Bauherr können Sie uns Ihr Objekt melden. Wir senden dann Ihre Anfrage an den von Ihnen beauftragen Holzbaubetrieb, damit dieser die verwendeten Rohstoffe melden kann.

Demnächst wird auch der Beitrag des Waldes zur CO₂ Reduzierung in dem System der CO₂-Bank aufgenommen.